Viel hilft viel: Bei der Baufinanzierung bringt mehr Eigenkapital klare Vorteile

- Aber geht es nicht auch ohne? Das erscheint bei den momentan günstigen Krediten verlockend, kann allerdings zur Falle werden: Die Finanzierung ohne Eigenkapital ist deutlich teurer und dauert länger.

Mehr erfahren

Neue Strahlenschutzverordnung: Radon im Neubau bei sorgfältiger Bauausführung beherrschbar

- „Die Debatte über das radioaktive Edelgas Radon verunsichert zurzeit viele Bauherren und Hauseigentümer“, beobachtet Dipl.-Ing. Marc Ellinger, Sachverständiger beim Verband Privater Bauherren (VPB) und Leiter des VPB-Regionalbüros Freiburg-Südbaden.

Mehr erfahren

Marktmonitor Immobilien von Immowelt: Branchenprofis rechnen mit Zinserhöhung – bleiben aber entspannt

- Der Marktmonitor Immobilien (MMI) 2018, eine Studie von immowelt.de, wurde in diesem Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Bertram Steininger vom KTH Royal Institute of Technology in Stockholm durchgeführt.

Mehr erfahren

Drei Jahre erfolgreiche Einbruchschutzförderung: 200.000 Wohneinheiten in Deutschland gesichert

- Seit drei Jahren fördern das Bundesinnenministerium und die KfW Maßnahmen des Einbruchschutzes. In dieser Zeit wurden 200.000 Wohneinheiten mit einem Fördervolumen von 96 Mio. EUR gegen Einbrecher sicherer gemacht.

Mehr erfahren

Gerichtsurteile zum Grenzverlauf zwischen zwei Grundstücken

- Nicht nur zwischen Staaten, sondern auch unter Nachbarn haben Grenzen eine ganz besondere Bedeutung. Am Gartenzaun, an der Mauer und generell an der Grundstücksgrenze kommt es besonders häufig zu Streit.

Mehr erfahren

VPB zur Musterfeststellungsklage berechtigt

- „Der Verband Privater Bauherren (VPB) gehört zu den wenigen Verbänden, die in Deutschland zur Musterfeststellungsklage berechtigt sind.“ VPB-Hauptgeschäftsführerin Corinna Merzyn begrüßt dies ausdrücklich. „Die Musterfeststellungsklage dient dem Verbraucherschutz, dem wir als ältester Verbraucherschutzverband im Baubereich seit über 40 Jahren verpflichtet sind."

Mehr erfahren

Wohngebäudeversicherung: Viele Policen haben gefährliche Lücken

- Von 108 Tarifen in der Wohngebäudeversicherung bekommen 51 ein mangelhaft, weil sie die Zahlung bei Schäden nach grober Fahrlässigkeit kürzen und die Kunden damit auf einem existenzgefährdenden Risiko sitzen lassen. Dass es auch anders geht, zeigen die 42 Policen, die die Zeitschrift Finanztest mit sehr gut bewertet hat.

Mehr erfahren

Zahl der Woche / 30 Millionen Tonnen CO2 ...

- … ließen sich einsparen, wenn veraltete Heiztechnik durch moderne Gas-Brennwertkessel ausgetauscht würden.

Mehr erfahren

Bauschäden und Schadenskosten nehmen weiter stark zu

- Die Anzahl der Bauschäden beim Neubau von Wohngebäuden haben seit dem Eintreten des Baubooms um 89 Prozent zugenommen. Durchschnittlich sind die Bauschadenkosten von 49.000 Euro in 2006/2008 auf aktuell knapp 84.000 Euro gestiegen. Zu diesen Ergebnissen gelangt der neue Bauschadenbericht 2018 des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB).

Mehr erfahren

VPB rät: Auch bei großer Nachfrage Hauskauf sorgfältig abwägen

- Neu bauen ist zurzeit ein teures Vergnügen. Deshalb suchen immer mehr Menschen Häuser im Bestand. Das beobachten die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB) bundesweit vor allem in den Ballungsgebieten. Gesucht wird alles, von der Eigentumswohnung bis zum Einfamilienhaus.

Mehr erfahren

Schöner Wohnen: Wo sich die Deutschen in ihrem Zuhause am wohlsten fühlen

- Das Wohnzimmer ist der liebste Raum der Deutschen. Dort fühlen sich 67 Prozent am wohlsten, 16 Prozent im Schlafzimmer. Das zeigt eine repräsentative Umfrage von Interhyp unter 1.000 Befragten.

Mehr erfahren

Regenwasser: Alles Gute kommt von oben

- Im Monat August sank die Niederschlagsmenge in Deutschland auf gerade einmal 40 Liter pro Quadratmeter, knapp die Hälfte des langjährigen Durchschnitts. Regen aufzufangen und zu nutzen, gewinnt daher für Hausbesitzer an Bedeutung. Das sieht auch die Mehrheit der Deutschen so: 81 Prozent wollen Regenwassernutzungsanlagen bei Neubauten zur Pflicht machen, so das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der...

Mehr erfahren

Beim Ausbauhaus steckt der Teufel im Vertragsdetail

- Grundstücke sind rar, und auch das Bauen selbst wird immer teurer. Viele Bauherren überlegen, wo sie sparen können. Während sich die einen für Suffizienz und kleinere Wohneinheiten entscheiden, erwägen die anderen den Kauf eines Ausbauhauses. Durch Eigenleistungen wollen sie Geld sparen. Das klingt verlockend, bringt aber mitunter erhebliche Probleme, warnt der Verband Privater Bauherren (VPB).

Mehr erfahren

Schnäppchen oder überteuert? Diese Faktoren haben Einfluss auf den Wert der Immobilie

- Derzeit sind Immobilien rar und die Nachfrage groß – eine schnelle Entscheidung muss her. Doch gerade in dieser Situation ist es wichtig, das Objekt ganz sachlich zu prüfen: Ist der aufgerufene Preis überhaupt gerechtfertigt? Welche Faktoren Einfluss auf den Wert eines Hauses oder einer Wohnung haben, weiß Oliver Meister, Spezialist für Baufinanzierung in Buchholz.

Mehr erfahren

Vorsicht, Kamera! Vermieter darf weder eine echte Anlage noch eine Attrappe betreiben

- Wenn ein Immobilieneigentümer Überwachungskameras im Eingangsbereich installiert hat, die eintreffende und das Haus verlassende Mieter ganz oder teilweise aufnehmen, dann können ihn die Betroffenen zum Abbau der Anlage zwingen. Selbst eine Attrappe muss nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS gegebenenfalls entfernt werden.

Mehr erfahren

Baukindergeld: So holen Familien das meiste raus

- Die staatliche Förderung ist gestartet und mittlerweile steht fest, wo und wie Familien mit Kindern oder Alleinerziehende das Baukindergeld beantragen können. Die wichtigste Frage ist jetzt: Wie lässt sich das meiste aus dem Zuschuss herausholen?

Mehr erfahren

Heizsaison startet: Daran sollten Mieter und Hausbesitzer jetzt denken

- Der neue Heizspiegel 2018 wurde jetzt veröffentlicht. Er gibt einen Überblick, wie die eigenen Heizkosten im Vergleich zu ähnlichen Haushalten ausfallen.

Mehr erfahren

Wohnungseigentumskauf – rechtliche Hinweise

- Während in den Metropolen Berlin, Hamburg, München, Düsseldorf und Frankfurt die Preise für die Mieten kontinuierlich in die Höhe schießen, nehmen dies bundesweit immer mehr Menschen zum Anlass, eine Eigentumswohnung zu kaufen. Sie kann einerseits sowohl selbst genutzt werden oder lässt sich weitervermieten.

Mehr erfahren

Wohnzimmer, Küche, Bad – wohin mit 10.000 Euro?

- Stellen Sie sich vor, Sie hätten 10.000 Euro, um sie in Ihre Wohnung oder Ihr Haus zu investieren. Welcher Raum wäre Ihnen dabei am wichtigsten? Diese Frage hat der Finanzdienstleister Dr. Klein gestellt – und zum Teil überraschende Antworten erhalten.

Mehr erfahren

So gelingt der Immobilienverkauf

- Grundstücke, Häuser und Wohnungen sind enorm gefragt. Die Preise für Wohnimmobilien sind in den vergangenen Jahren teils deutlich gestiegen. Und die historisch niedrigen Zinsen vergünstigen die Finanzierung. In diesem Umfeld ist es besonders attraktiv, ein Haus oder eine Wohnung zu verkaufen.

Mehr erfahren